SPD-Ortsverein bedauert Zahrte-OB-Kandidatur in Cuxhaven

 

"Die Kandidatur in Cuxhaven kam für mich persönlich nicht so überrachend", so der Ortsvereinsvorsitzende Michael Schlobohm (Wingst). Genau wie die meisten anderen Parteien auf Samtgemeinde- und Gemeindeebene bedauern wir natürlich den Entschluss unseres Samtgemeindebürgermeisters und wünschen ihm viel Erfolg für seine Kandidatur zum Oberbürgermeister der Stadt Cuxhaven.

Gleichwohl können wir den Wunsch nach beruflichr Veränderung und Fortkommen nachvollziehen. Bis zur Wahl im Mai 2019 gibt es noch zahlreiche Aufgaben im Rathaus, in der Samtgemeinde und den Gemeinden zu erledigen. Wir sind sicher, dass Harald Zahrte diese Aufgaben bis zum nächsten Jahr mit vollem Einsatz und im Sinne unserer politischen Vorgaben erledigt.

Ob es einen oder mehrere Gegenkandidaten in Cuxhaven geben wird, darüber fällt sicher erst in den nächsten Wochen eine Entscheidung. Über weitergehende personelle Überlegungen, wie es in der Samtgemeinde Land Hadeln weitergehen könnte, werden wir uns in Ruhe in den nächsten Wochen und Monaten unterhalten. Zuvor haben in Cuxhaven die Wähler ja auch noch das Wort.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.