Beschwerden nachgegangen, Anregungen aufgenommen

 

In letzter Zeit wurden gehäut Beschwerden und Anregungen zur Wohnanlage, zu Abrechnungen und anderen Themen an die SPD-Fraktion und den SPD-Distrikt Wingst herangetragen.

Foto: SPD-Distrikt Wingst

Besuchten Mitbürgerinnen und Mitbürger in den Altenwohnungen, v. l.: Stephan Reyelt, Mchael Schlobohm und Mathias Nicolai

Das nahmen nun der Fraktionsvorsitzende und stellvertretende Bürgermeister Stephan Reyelt, das hinzuberufene Bauausschussmitglied Mathias Nicolai sowie der Distrikt- und Ortsvereinsvorsitzende Michael Schlobohm  zum Anlass und besuchten nach einem 10-tägigen Ankündigungsschreiben  die Bewohner. Mängel wurden persönlich in Augenschein genommen und die sonstigen Wünsche und Anliegen der Bewohner erörtert. "Dabei hat sich einiges angesammelt, und wir werden uns in den nächsten Wochen gewissenhaft um die Wüsche und Anregungen kümmern"

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.