Instandhaltung der örtlichen Straßen hat Prioritäten

Nach 15 Jahrem im Amt des Bürgermeisters geht Hans-Hermann Peters in den wohlverdienten politischen Ruhestand

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Wanna,

2015 neigt sich dem Ende zu. Dann bricht das letzte Jahr der bisherigen Samtgemeinde Land Hadeln an. Nach der Kommunalwahl im September 2016 wird die besiegelte Fusion mit der Samtgemeinde Am Dobrock ihre Umsetzung erfahren.

 

Ca. 27.000 Einwohner sind dann in der neuen Samtgemeinde Land Hadeln mit ihren 14 Mitgliedsgemeinden zuhause. Mit einer Fläche von 406 Quadratkilometern wird diese der Größe der Stadt Köln entsprechen.

Auch wenn sich für Wanna nichts Entscheidendes verändert, so werden wir doch einige Aufgaben zu erledigen haben. Denn die genannten Zahlen bilden jene Herausforderung ab, die nach der Fusion auf uns zukommt. Ganz oben auf der Skala kommender Umsetzungen ist die Instandhaltung der örtlichen Straßen zu nennen. Aber auch die Bereitstellung von Bauland in allen Ortsteilen, die Unterstützung der örtlichen Wirtschaft und die Förderung des Vereinslebens werden weiterhin im Mittelpunkt der Ratsarbeit in unserer Gemeinde stehen. Des Weiteren werden wir uns Gedanken über die Infrastruktur in Wanna  machen müssen. Denn schließlich wollen wir auch  in 10 Jahren noch  innerhalb unseres Ortes Hochzeiten  und Jubiläen feiern und Versammlungen abhalten. Sie sehen, liebe Bürgerinnen und Bürger: Nach wie vor gibt es einiges zu tun – müssen Weichen zu Ihrem Wohl gestellt werden.

Diese Information ist bei Ihnen gewiss schon angekommen: Unser Bürgermeister Hans-Hermann Peters wird bei der Kommunalwahl 2016 nicht mehr kandidieren. Nach 15 Jahren im Amt des Bürgermeisters und  nach insgesamt 30 Jahren engagierter Kommunalpolitik kann er erhobenen Hauptes und voller Stolz in den verdienten politischen Ruhestand gehen. Hans-Hermann Peters hat viel für die Gemeinde Wanna geleistet. Vor diesem Hintergrund stellen sich nun viele Bürgerinnen und Bürger die Frage, wen die SPD denn ins Rennen um das Bürgermeisteramt schicken wird. Haben Sie noch ein wenig Geduld. Spätestens Anfang Februar nehmen wir Sozialdemokraten dazu Stellung.

Neben dem Spitzenamt gilt es zur Kommunalwahl weitere motivierte Bürgerinnen und Bürger zu finden, die sich für Wanna engagieren möchten und sich als Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat zur Verfügung stellen. Dabei geht es nicht um große Politik oder Parteizugehörigkeit, sondern einfach um den Sachstand, Wanna gemeinsam voranzubringen.  Wir – die Mitglieder der SPD-Fraktion – informieren Sie gern.

Ihr Hendrik Rehm, Fraktionsvorsitzender

Informationen zu unseren Fraktionsmitgliedern finden Sie in der oberen Leiste diese Website unter „Ratsmitglieder“

 

 
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 
Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.